SK CZ DE CH HU AT BG

Perga - Bienenpollen - Blütenpollen 100 g

Perga - Bienenpollen - Blütenpollen 100 g

Wirkt positiv auf die männliche Potenz und Fruchtbarkeit! Er wird bei der Behandlung mit Antibiotika, um die Nebenwirkungen zu verringern, und die Leber zu regenerieren, benutzt. Er ist etwa 50% wirksamer als normaler Pollen, so vermehren sich die Wirkungen der Fruchtbarkeit. Perga ist ein Blütenpollen, den die Bienen in den Bienenstock bringen, ihn mit ihren Enzymen bearbeiten und ihn in die Bienenwaben lagern. Der Pollen enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen in der natürlichen Form.

  • Preis: 9 € inkl MWSt.

Verfügbarkeit: Verfügbar

Produzent: Apitera

Perga – Bienenpollen -Blütenpollen 100 g

Wirkt positiv auf die männliche Potenz und Fruchtbarkeit! Er wird bei der Behandlung mit Antibiotika, um die Nebenwirkungen zu verringern, und die Leber zu regenerieren, benutzt. Er ist etwa 50% wirksamer als normaler Pollen, so vermehren sich die Wirkungen der Fruchtbarkeit. Perga ist ein Blütenpollen, den die Bienen in den Bienenstock bringen, ihn mit ihren Enzymen bearbeiten und ihn in die Bienenwaben lagern. Der Pollen enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen in der natürlichen Form.

Es wird geschätzt, dass der Blütenpollen mehr als fünftausend Enzyme und Co-Enzyme enthält. Dies ist natürlich vielmal als jedes andere Nahrungsmittel.

Der Blütenpollen enthält:

  • Proteine – bedeutend ist eine hohe Konzentration von essentiellen Aminosäuren (Leucin, Isoleucin, Valin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin und Tryptophan). 30 g Pollen deckt ganz den täglichen Bedarf von essentiellen Aminosäuren für den menschlichen Körper.
  • Kohlenhydrate - Glucose, Fructose, Dextrin, Stärke, Cellulose, Ribose, Pentose, Glucuronsäure, Brenztraubensäure, Pollenin.
  • Fette - die wertvollsten sind essentielle Fettsäuren: Linolsäure, Linolensäure, Arachidonsäure
  • Mineralien - Na, K, Ca, Mg, Fe, Co, S, Cu, W, Si, Se.
  • Enzyme - Pepsin, Trypsin, Amylase, Invertase, Phosphatase
  • Vitamine - A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, C, D, E, K.
  • Andere Stoffe - organische Säuren, Terpentin, Nukleinsäuren, Wachstumsregulatoren, und mehr als 100 Enzymen.

Dosis für Erwachsene:
Erhaltende: 10 g pro Tag
Behandelnde: 20 g pro Tag
Ein gehäufter Teelöffel ist etwa 5 g.
Die Tagesdosis wird vorzugsweise morgens 15 Minuten vor dem Essen eingenommen. Man kann es auch während dem Essen einnehmen, aber nie am Abend oder in der Nacht.

Unser Tipp:
Da er einen ungewöhnlichen und interessanten sauren Geschmack hat, ist er auch zum Würzen von Obstsalaten hervorragend, für sein Aussehen ist er ein originaler Helfer für Kuchen- und Gebäck-Dekoration, eignet sich aber auch für Einzelkonsum.

3-Monat-Kur
Man kann ihn in Form von kleinen Körnchen kaufen. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 1 bis 2 Teelöffel Pollen-Kügelchen in Honig oder frischen Fruchtsäften, Joghurt, Kefir oder Müsli aufzulösen, aber man kann sie auch separat einnehmen. Bei großem physischen und psychischen Stress kann man 3-4 Teelöffel pro Tag einnehmen. Es wird empfohlen eine 15-Tage-Kur mit zehn Tagen Pause für drei Monate.

Lagerung:
eine gut verschlossene Verpackung an einem trockenen, dunklen Ort lagern, für langfristige Lagerung ist es am besten, ihn einzufrieren

ACHTUNG!
Der Pollen sollte nicht ohne ärztliche Aufsicht starken Allergiker verabreicht werden!

Abschließend ein paar Fakten:
Blütenpollen schützt Geschlechtsdrüsen vor radioaktivem Plutonium und Jod. In einem gewissen Ausmaß schützt er auch vor Schadstoffen aus der verunreinigten Umgebung wie Blei, Quecksilber, Aluminium Nitrate und vor dem DDT, das leider immer noch im Ökosystem vorhanden ist. Pollen enthält auch Nukleinsäuren, die eine positive Wirkung auf die Verlangsamung der Alterung haben. Glättet die Haut, reduziert Falten, hilft Energie, Vitalität und Lebenselan zu erhöhen insbesondere bei regelmäßiger Verwendung für mindestens drei Monate.

Bienen tragen den Pollen an den Hinterbeinen in so genannten Pollenhöschen in den Stock ein. Eine Honigbiene kann etwa 40 mg Pollen tragen. Im Bienenstock sondert die Jungbiene aus den Drüsen an ihrem Hinterleib Wachs ab und beginnt, Waben zu bauen. Sie schabt dazu das Wachs mit ihren Hinterbeinen ab, reicht es an ihre Vorderbeine weiter und kaut es gewissenhaft durch. Dann formt sie das Wachs zu sechseckigen Zellen der Honigwabe. In den Zellen erfolgt Gärung, damit der Pollen konserviert wird und zum Bienenbrot bereitet. Dieser Pollen wird auch Perga oder Bienenbrot genannt. Beide Arten von Pollen haben eine geänderte Zusammensetzung und Eigenschaften als der natürliche Pollen und werden allgemein als Blütenpollen beschrieben. Getrockneter Pollen schmeckt wie Streumittel, hat ein angenehmes Kräuteraroma und einen süßen Geschmack.

Telefonische Bestellungen: +421 948 015 991
Sie erhalten ein neutrales Päckchen, welches weder den Absender noch den Inhalt zeigt. Diskret verpackt!

 

Neues Kommentar

* (Pflichtfelder)

Alternative Produkte

Bienenpollen BIO 150g

Bienenpollen BIO 150g

EAN: 8588004160880

Verfügbarkeit: Verfügbar

  • 4,95 € inkl MWSt.
 Stk.
Gelée Royale Trinkampullen 5x 200mg

Gelée Royale Trinkampullen 5x 200mg

EAN: 8594002442323

Verfügbarkeit: Nicht Verfügbar

  • 5,99 € inkl MWSt.
  • 1+1 GRATIS - BIO MACA aus Peru (Lepidium meyenii)
  • PinkFertil - Kinderwunsch Vitamine für die Förderung der reproduktiven Gesundheit
  • BlueFertil - unterstützt die männliche Fertilität - Fruchtbarkeit
  • Previous
  • Weiter

Einloggen