SK CZ DE CH HU AT BG

Zurück

Wann ist die beste Zeit Sex zu haben, wenn Sie schwanger werden wollen?

Eingetragen: 09:15, 7.01.2015 Anzahl der Impressionen: 1566

07 January 2015

Um das Thema wann Sie schwanger werden können und wann nicht erscheinen einige Desinformationen. An den Mittelschulen könnten Sie der Information begegnen, dass die Frau während des ganzen Zyklusses schwanger werden kann. Diese Info wirkt als effektive „Waffe“ für die Verzögerung der ersten sexuellen Erfahrungen bei Teenager. Aber so genau ist es...

Wenn Sie schwanger werden wollen, müssen Sie Sex vor der Ovulation haben. 2 bis 3 Tage vor der Ovulation sind Sie am fruchtbarsten. Aber wie wissen Sie, wann Sie die Ovulation haben? Wann und wie oft sollten Sie Sex haben, wenn Sie schwanger werden wollen?

Die vorausgesetzte Ovulation und der Mythos der 14 Tage

Die Auskunft, die Sie oft auch vom Arzt bekommen lautet, dass die Ovulation am vierzehnten Tag des Menstruations Zyklusses ist (vierzehnter Tag seit dem ersten Tag Ihres Zyklusses). Viele Frauen entscheiden sich gerade an diesem Tag Sex zu haben. Das Problem ist, dass nicht alle Frauen während dieses Tages ovulieren. Die Ovulation kann oft bereits am zehnten und sogar mit Verspätung am zwanzigsten Tag kommen(oder noch länger, besonders wenn Ihre Zyklen unregelmäßig sind).

Kann man abschätzen, wann die Ovulation anfängt? Es gibt einige zugängliche Methoden einschließlich der Verwendung von Ovulationstests oder Verfolgung Ihrer Basalkörpertemperatur.

Studien sagen, dass der Tag, an dem der Zervix Schleim am stärksten produziert wird, der beste Tag Sex zu haben ist, natürlich im Falle, dass Sie schwanger werden wollen.

Der Schleim wird durch die Uterusschleimhaut, nicht durch die Vagina produziert, deshalb ist die oft verwendete Bezeichnung Vagina Schleim nicht korrekt.

Wahrscheinlich haben Sie gehört, dass der Schleim während der Ovulation am meisten produziert wird. Das heißt, dass am Anfang und am Ende des Zyklusses die Vagina trocken sein und während der Ovulation feucht sein solle. Es ist etwas komplizierter. Vor allem zählt die Qualität, nicht die Quantität.

Verfolgung dieses Symptoms ist einerseits wertvoll, dass die wechselnde Qualität die kommende Ovulation meldet und auch, dass die Schleimqualität den Einfluss auf die Spermalebensfähigkeit hat.

Kein Schleim = Sperma überlebt nicht für mehrere Stunden.
Fruchtbarer Schleim = Sperma kann bis zu 5 Tagen überleben.

Dank der Kenntnis Ihres Schleims können Sie nicht nur die unfruchtbaren Tage vor der Ovulation, sondern auch den fruchtbarsten Tag Ihres Zyklusses bestimmen, wann es am wahrscheinlichsten ist, schwanger zu werden.

Es gibt 4 Kategorien des Schleims:

  • Keiner
  • Klebriger Schleim
  • Creme Schleim
  • Konsistenz des Weißes (am fruchtbarsten)

Kein Schleim:
Trockengefühl. Finger können sich beim Aufwischen feucht vorkommen, werden an der Luft schnell trocken, ohne dass ein klebriges Gefühl hinterlassen wird.

Klebriger Schleim:
Ist trübt, weiß oder gelb, manchmal klar. Kann ziemlich dick sein. Wichtig ist Klebrigkeit und niedriger Wasserinhalt. Kann bröcklig, fast schuppig, wie die Paste sein, manchmal fast wie Gummi.

Creme Schleim:
Ist milchig, leicht trüb, weiß oder gelb. Hat Konsistenz einer Cremes oder Lotion. Ist feuchter, wässeriger, dünn.

Schleim der Konsistenz des Weißes:
Meistens klar, können trübe Fäden enthalten. Sehr rutschig und feucht wie Eiweiß. Lubricant Gefühle.

 

Diskusion

(0 Kommentare1)
Keine Kommentare
  • 1+1 GRATIS - BIO MACA aus Peru (Lepidium meyenii)
  • PinkFertil - Kinderwunsch Vitamine für die Förderung der reproduktiven Gesundheit
  • BlueFertil - unterstützt die männliche Fertilität - Fruchtbarkeit
  • Previous
  • Weiter

Einloggen