SK CZ DE CH HU AT BG

Zurück

Basaltemperatur vor und während der Schwangerschaft

Eingetragen: 23:15, 30.04.2015 Anzahl der Impressionen: 1282

30 April 2015

Basaltemperatur ist die Aufwachtemperatur, d.h. die noch vor dem Aufstehen gemessene Körpertemperatur. Sie zeigt recht zuverlässig die Stadien des Menstruationszykluses an. Deshalb ist sie eine wichtige Methode für die natürliche Familienplanung ohne Verhütungsmittel, wie der Pille.

Etwa eine Woche lang vor dem Eisprung ist die Temperatur ein kleines bisschen niedriger, kurz nach dem Eisprung ein kleines bisschen höher. Über längere Zeit verfolgt, kann man so bei einem regelmäßigen Zyklus den Zeitpunkt des Eisprungs vorhersagen und damit auch die fruchtbare Zeit bestimmen, zu der eine Zeugung am ehesten möglich ist.

Es ist hilfreich, die Körpertemperatur ein paar Monate lang zu messen, um zu sehen, ob Ihr Zyklus ein Muster ergibt. Wenn Sie krank sind oder wenn Sie Ihre Körpertemperatur nicht direkt nach dem Aufwachen messen, dann ist jedes Muster, das Sie herausfinden, ungenau.

Wie wird die Basaltemperatur gemessen?

  • Messen Sie Ihre Basaltemperatur immer gleich nach dem Aufwachen. Wichtig ist dabei, dass Sie noch nicht aufgestanden sind.
  • Messen Sie immer zur gleichen Zeit, sonst können die Temperaturunterschiede zu groß sein. Messen Sie die Temperatur nach wenigstens drei Stunden des unterbrochenen Schlafs.
  • Bereiten Sie sich das Temperaturmessgerät vor, um nicht deswegen aufstehen zu müssen.
  • Benutzen Sie ein gutes Messgerät, das wenigstens Zehntel von °C anzeigt, am besten besorgen Sie sich ein Basaltemperaturmessgerät, das 0,05 °C unterscheidet.
  • Benutzen Sie das gleiche Temperaturmessgerät während des ganzen Zyklusses. Falls Sie während des Zyklusses das Temperaturmessgerät oder sogar nur die Batterien wechseln, notieren Sie sich es in den Graf.
  • Messen Sie die Temperatur immer auf der gleichen Stelle (im Mund, bzw. in der Vagina), denn die Körpertemperaturen auf verschiedenen Körperstellen verschieden sind. Messen Sie die Temperatur nicht unter dem Arm, es ist ungenau.
  • Messen Sie die Temperatur jeden Morgen nur einmal. Wiederholtes Messen gibt oft verschiedene Temperaturen an, was verwirrend werden kann. Es gilt, dass das erste Messen nach dem Aufwecken am genausten ist.
  • Lassen Sie das Temperaturmessgerät nach dem Piepen noch eine Minute lang messen, damit das Messen wirklich beendet wird.
  • Schreiben Sie sich die Temperatur direkt nach dem Messen auf, um diese nicht zu vergessen.
  • Messen Sie die Temperatur, auch wenn Sie nicht alle oben genannte Punkte einhalten. Im solchen Fall sollten Sie sich Notizen machen.

Die Basaltemperatur kann von Ihnen in den Graf notiert werden, den Sie sich selber im Online-System aussuchen (hervorragend ist z.B. Fertilityfriend.com, der eine Menge von nützlichen Funktionen hat) oder Sie können sich eine eigene Schablone ausdrucken, diese gibt es hier zum herunterladen.

Diskusion

(0 Kommentare1)
Keine Kommentare
  • 1+1 GRATIS - BIO MACA aus Peru (Lepidium meyenii)
  • PinkFertil - Kinderwunsch Vitamine für die Förderung der reproduktiven Gesundheit
  • BlueFertil - unterstützt die männliche Fertilität - Fruchtbarkeit
  • Previous
  • Weiter

Einloggen